Heimspiel klar verloren

Die II. Herren verliert nach einer durchwachsenen Leistung mit Höhen und Tiefen mit 32:40 gegen den Spitzenreiter. Nach einen guten Start geriet die Mannschaft früh in Rückstand. Man konnte sich zwar zweimal wieder ran kämpfen, verlor aber letztlich verdient. Der Spitzenreiter hatte die bessere Bank und war körperlich präsenter und nahm so die Punkte aus dem BZZ mit.