2. Liga: Siiiiiieg gegen Jegenstorf

Wie in der vergangenen Saison war auch die diesjährige Partie in Jegenstorf wieder sehr umkämpft und wurde mit einem farbigen Bouquet von zahlreichen roten und blauen Karten geschmückt.

Der glückliche und verdiente Sieger war aber dieses Mal der TVZ! Nach einem verschlafenen Start und einem Rückstand von 13:6 brachte eine drei- bzw. anscliessend dann noch eine zweifache Unterzahl die Wende. In dieser Phase blüte der TVZ auf, erzielte drei Tore und war fortan im Spiel. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich recht ausgeglichen, Zofingen erarbeitete sich aber laufend weitere Vorteile und gewinnt letztlich die Partie mit 31:34!

Bei unverschämt viel und sehr leckerem Rind wurde der Sieg bei Guido Frei in der Krone gebührend gefeiert!

Hopp Zofige!!